> Bestseller

Ihr seid Lichtwesen

Grösseres Bild

Armin Risi:

Ihr seid Lichtwesen

Ursprung und Geschichte des Menschen.

4. Auflage, Oktober 2015;
398 Seiten, gebunden, mit zahlreichen Illustrationen und zwei farbigen Bildteilen

ISBN 978-3-905831-27-6

€ 24,00 / Fr. 36.00   In den Warenkorb

Die geistige Herkunft des Menschen.

Armin Risi, einer der mutigsten Vordenker der heutigen Zeit, provoziert mit seinem neuesten Werk sowohl die Wissenschaften als auch die Religionen. Er weist nach: Die Menschheitsgeschichte muss in ihren Anfängen neu geschrieben werden. Denn Tiere wurden nie zu Menschen, wie die Evolutionstheorie behauptet, und der «Garten Eden» war ganz anders …

In der Frage nach der Herkunft des Menschen macht die heutige Wissenschaft einen sprichwörtlichen Fehler am Anfang der Rechnung, weil sie von einem materialistischen Weltbild ausgeht und die höheren Dimensionen des Kosmos ausblendet. Doch die Zeit steht nicht still. Wir befinden uns in einer Wendezeit, und mit ihr erwacht wieder die Erinnerung an unsere geistige Herkunft und Berufung als Menschen: «Ihr seid Lichtwesen.» (Joh 10,34)

Die Menschen der früheren Zeitalter waren nicht primitiv. Sie kannten die Wissenschaft des Lebens, die wir heute ganzheitlich – im Zusammenhang des Materiellen mit dem Spirituellen – neu entdecken. Archäologische Rätsel, altes Schamanen- und Mysterienwissen, Quantenphysik und Mentalphysik: Unsere Vergangenheit ist der Schlüssel zur Zukunft.

.

Inhaltsübersicht:

Einleitung: Involution - Die ganzheitliche Wissenschaft des Lebens

Teil 1: Ursprung des Menschen – Erkenntnis unserer geistigen Herkunft

Kapitel 1: Der Mensch entstand durch eine Materialisation von Lichtwesen
Kapitel 2: Geistige Information formt Materie
Kapitel 3: Der Mensch, ein multidimensionales Wesen
Kapitel 4: Außerkörperliche Erfahrungen – Einblicke in die höheren Dimensionen
Kapitel 5: Urknall- und Evolutionstheorie – Relikte des materialistischen Denkens
Kapitel 6: Der Weg der Menschheit im Zyklus der Zeiten

Teil 2: Urgeschichte der Menschheit – Zyklische Zeitalter und das Vermächtnis der alten Hochkulturen

Kapitel 7: Götter auf Erden – Mythos und Geschichte
Kapitel 8: Katastrophen und zyklische Umwälzungen
Kapitel 9: Das Verschwinden der früheren Kulturen und Technologien
Kapitel 10: Die Neolithische Revolution – Was geschah vor 12000 Jahren?
Kapitel 11: Wer baute die Megalithanlagen und wozu?
Kapitel 12: Die «Götter» und die kosmischen Wurzeln der Menschheit

Anhang: Halbe und ganze Wahrheiten – Warum Polarität und Dualität nicht dasselbe sind